Clearswift beim e-Crime & Information Security Kongress in Frankfurt

DLP für sichere interne Kommunikation und Compliance.

München, 23. Januar 2014 – Clearswift, das führende Unternehmen im Bereich Cyber Security, wird am 30. Januar auf dem diesjährigen e-Crime & Information Security Kongress in Frankfurt vertreten sein. Die Veranstaltung richtet sich an Experten im Bereich des Informationssicherheitsmanagements, welche in Vorträgen und Seminaren von hochrangigen IT-Security-Spezialisten praktische Handlungsempfehlungen, taktische Einblicke und strategische Praxisfälle erläutert bekommen. Dies erfolgt durch eine Kombination aus Fachvorträgen und technischen Break-Out-Sitzungen.

Hochkarätige Referenten widmen sich aktuellen Security-Themen, darunter auch Hans Irlacher, Technical Account Manager bei Clearswift. In seinem halbstündigen Vortrag „Für sichere Kommunikation zuerst die Inhalte verstehen“ informiert er fundiert über die Notwendigkeit des Monitorings von E-Mails und Dokumenten hinsichtlich ihrer enthaltenen sensitiven Informationen. Nur umfassende Transparenz der Inhalte schützt Daten effektiv vor dem unbeabsichtigten Versand und garantiert so Compliance.

Hans Irlacher erläutert: „Ich gehe in meinem Vortrag der Frage nach, warum Unternehmen noch immer zwischen eingehenden und ausgehenden E-Mails unterscheiden. Interessierte erfahren ferner, wie wichtig Transparenz und Sicherheit von internen E-Mails innerhalb einer global agierenden Organisation sind und welche Herausforderungen sich hinter Metadaten und aktiven Inhalten für die IT Security verbergen. Kurz: die Teilnehmer bekommen einen kompakten Überblick über Anforderungen beim Schutz sensibler Informationen für eine umfassende Compliance.“

Weitere Themen der Konferenz:

  • Eingebauter Datenschutz durch Einbindung von Datenschutz in Geschäftsprozesse
  • Wie können neue Bedrohungen im Rahmen sich stetig weiterentwickelnder Technologien verhindert, ermittelt und gemildert werden
  • Verbesserte IT Sicherheit zum Erlangen eines substanziellen Risiko Managements und Informationsschutzes
  • Verbesserung der ‘Incident Response’ Programme
  • Konformitätssicherstellung mit bereits vorhandenen und künftigen Verordnungen

Mehr zur Agenda und Anmeldung finden Sie unter: http://www.ecrimecongress.org/event/ecrimegermany14

Für ein Gespräch mit Clearswift wenden Sie sich bitte an Ilka List, Marketing Manager bei Clearswift, unter Ilka.List@clearswift.de

###

Über Clearswift

Clearswift, der Spezialist für Informationssicherheit, bietet Unternehmen weltweit anpassungsfähige Netzwerklösungen zum effektiven Schutz vor internen und externen Bedrohungen. Clearswift-Lösungen basieren auf einer innovativen Deep Content Inspection Engine, die von einem vollintegrierten Richtlinien-Center gesteuert und kontrolliert wird. Durch die mühelose Verwaltung geschäftskritischer Daten können Unternehmen ferner eine durchgängige Information-Governance-Strategie umsetzen. Clearswift hat seinen Firmensitz in Großbritannien und unterhält weitere Standorte in Deutschland, Australien, Japan und den Vereinigten Staaten von Amerika. Weltweit vertrauen bereits mehr als 3500 Kunden auf Clearswift. Zudem verfügt Clearswift über ein Netzwerk von mehr als 900 Vertriebspartnern weltweit.