Clearswift ernennt Maksym Schipka zum Senior Vice President Engeneering

München, 18. November 2013 - Clearswift, das führende Unternehmen im Bereich Cyber Security, hat die Ernennung von Maksym Schipka zum neuen Senior Vice President of Engeneering bekanntgegeben und somit sein Vorstandsteam strategisch erweitert.

Der anerkannte Experte für technische Sicherheit hat bereits in der Vergangenheit erfolgreich Cloud- und SaaS-Projekte betreut. Ferner hat er den Launch weltweiter komplexer und gehoster IT-Lösungen und Boxenprodukte vom Konzept bis zur Realisierung verantwortet. Maksym Schipka ist ein strategischer und ergebnisorientierter Chief Technical Officer (CTO), der konsequentes und nachhaltiges Wachstum anstrebt. Zuvor bekleidete er Führungspositionen bei verschiedenen Security-Unternehmen wie MessageLabs, Kaspersky und McAfee. Als regelmäßiger Sprecher bei Veranstaltungen weltweit hat er sich zudem in der IT-Welt einen Namen gemacht.

Heath Davies, Chief Executive bei Clearswift, kommentiert: „Ich freue mich sehr, dass wir es geschafft haben, eine derart talentierte Persönlichkeit für diese Position zu gewinnen. Sein Ziel wird sein, unsere Entwickler weltweit zu einem der führenden Teams dieser Art zu machen. Maksym wird als Teil des Executive Teams dazu beitragen, Clearswift auf seinem Weg zur Information Governance Vision zu begleiten.“

Maksym Schipka zu seiner Ernennung: „Ich bin erfreut, in dieser entscheidenden Funktion zu Clearswift zu stoßen. Es ist eine Marke mit beachtlichem Erbe im Bereich IT-Security, die aufregende und innovative Visionen verfolgt. Als Teil eines passionierten global aufgestellten Teams werde ich dazu beitragen, Clearswifts neue Roadmap und Positionierung voranzutreiben.“

###

Über Clearswift

Clearswift, der Spezialist für Informationssicherheit, bietet Unternehmen weltweit anpassungsfähige Netzwerklösungen zum effektiven Schutz vor internen und externen Bedrohungen. Clearswift-Lösungen basieren auf einer innovativen Deep Content Inspection Engine, die von einem vollintegrierten Richtlinien-Center gesteuert und kontrolliert wird. Durch die mühelose Verwaltung geschäftskritischer Daten können Unternehmen ferner eine durchgängige Information-Governance-Strategie umsetzen. Clearswift hat seinen Firmensitz in Großbritannien und unterhält weitere Standorte in Deutschland, Australien, Japan und den Vereinigten Staaten von Amerika. Weltweit vertrauen bereits mehr als 3500 Kunden auf Clearswift. Zudem verfügt Clearswift über ein Netzwerk von mehr als 900 Vertriebspartnern weltweit.