Clearswift tritt „Technology Alliance Program“ von F5 zum Schutz sensibler Informationen bei Web-Applikationen bei

F5 logo9. November 2015 – Clearswift, ein global agierendes Unternehmen im Bereich innovativer Cyber-Sicherheitssysteme und Lösungen für den Schutz vor Datenverlust, hat heute seinen Beitritt zum Technology Alliance Program (TAP) von F5 Networks angekündigt. Durch die Partnerschaft mit F5 verspricht sich Clearswift eine bessere Präsenz seiner adaptiven Lösungen zum Schutz vor Datenverlust und einen echten Mehrwert für die gemeinsamen Kunden von Clearswift und F5.

Diese Partnerschaft erlaubt die Integration von Clearswifts "Adaptive Redaction“-Technologie über das Clearswift SECURE ICAP Gateway (SIG) mit dem BIG-IP® Local Traffic Manager™ (LTM) von F5®. Durch die Kombination dieser innovativen Lösungen erhält der Kunde die Vorteile der tief gehenden Überprüfung der Inhalte (Deep Content Inspection) von Dokumenten, Webseiten und Applikations-Informationen. Vertrauliche, ein- bzw. ausgehende oder innerhalb eines Unternehmens fließende Informationen werden redigiert. Dieser vollautomatische Vorgang verläuft ohne Beeinträchtigung der von geschäftskritischen Systemen erwarteten hohen Leistung, sowie des optimalen Applikationsdurchsatzes.

„Clearswift konzentriert sich auf den vollständigen adaptiven Schutz vor Datenverlust bei Web-Applikationen für viele verschiedene Branchen“, erklärt Kevin Bailey, Vice President für Marktstrategie bei Clearswift. „Unsere Kunden vertrauen auf unser Engagement zum vollständigen Schutz ihrer geschäftskritischen Daten, der eine freie und sichere Zusammenarbeit über das Internet ermöglicht und somit ganz wesentlich zur Unternehmensentwicklung beiträgt. Die Kombination unserer Technologie mit den Lösungen von F5 wird uns dabei unterstützen, einen sicheren und optimalen Nutzen von Web-Applikationen und Servern sicherzustellen. Außerdem gibt sie uns die Möglichkeit und die Ressourcen, den Kunden einen erhöhten Mehrwert zu bieten.“

Clearswift und F5 bieten mit der optimierten Netzwerkinfrastruktur der BIG-IP-Lösungen eine höchst skalierbare sichere Anwendungsplattform, die alle Vorteile von Clearswifts „Adaptive Redaction“-Technologie optimal nutzt: Sie warnt das Unternehmen sofort vor möglichen internen oder externen Datenpannen und ermöglicht so dem Benutzer, die Gefahr von Informationsverlusten proaktiv zu erkennen und zu entschärfen.

„F5 freut sich sehr über den Beitritt von Clearswift zu unserem Technology Alliance Program“, meint Ron Carovano, Leiter der Unternehmensentwicklung von F5. „Wir wählen uns unsere Kooperationspartner genau aus und arbeiten nur mit Firmen zusammen, die unseren Kunden und uns selbst einen strategischen Vorteil versprechen. Durch dynamische Partnerschaften mit Technologieführern in Nachbarsegmenten unterstützt F5 die Benutzer dabei, die Leistungserbringung ihrer Anwendungsumgebungen zu erhöhen. Unsere gemeinsamen Kunden können durch den kombinierten Einsatz von Clearswift- und F5-Lösungen auf sichere Interoperabilität und optimale Leistung vertrauen.“

Wolfgang Dierke, Geschäftsführer bei Crocodial erklärt hierzu: „Diese Partnerschaft ist ein bedeutender Schritt für unsere Kunden hin zur besseren Transparenz und Kontrolle ihrer sensiblen Informationen über alle Web-Anwendungen hinweg. Ich bin sicher, dass Crocodial diesen echten Vorteil direkt an die Kunden weitergeben kann, wenn wir sie auf dem Übergang zu stärkerem Gebrauch Web-basierter Dienste und Anwendungen begleiten. Als Partner von F5 werden unsere Geschäftsbeziehungen und Bindungen enger, weil F5 im Zentrum der Projekte zur Anwendungstransformation unserer Kunden steht. Der Beitritt von Clearswift zum F5-TAP wird unsere enge Beziehung zusätzlich stärken und zu gemeinsamem Unternehmenswachstum verhelfen. Deshalb erwarten wir mit Spannung die Umsetzung dieser Vorteile in den kommenden Quartalen.“

„Wir müssen nach Produkten suchen, die die individuelle Sicherheitsüberwachung in weniger Einzelgeräten kombinieren. Dabei ist es wichtig sich auf Technologien zu konzentrieren, die Angriffe verhindern anstatt nur darauf zu reagieren. Unternehmen sollten sich mehr um die Folgen von Cyber-Angriffen sorgen, als um die entfernte Möglichkeit, das proaktive Überwachungsmechanismen den legitimen Datenverkehr blockieren könnten“, erklärt John Kindervag, Vice President für Sicherheits- und Risikoforschung, Autor des „Zero Trust Network Threat Mitigation Technology“-Berichts bei TechRadar™. „Viel zu oft denkt man erst nach dem Netzwerkentwurf an Sicherheitsaspekte. Die hierarchischen Netzwerke von gestern sind jedoch machtlos gegen die fortschrittlichen Cyber-Bedrohungen von heute. Wir müssen die Netzwerke von gestern eliminieren, so dass Sicherheit nicht mehr nur nachträglich aufgesetzt, sondern direkt in die DNA eines Netzwerks integriert ist.“

Weitere information:

Anmerkung für Herausgeber

Wenden Sie sich für weitere Informationen oder für eine Vorführung bitte an:

Bryony Chinnery
clearswift@proofcommunication.com
T: +44 (0) 207 193 8604

Über Clearswift

Clearswift besitzt weltweit das Vertrauen von Unternehmen, die ihre geschäftskritischen Daten mit Clearswift-Lösungen schützen, und ermöglicht ihnen damit eine sichere Zusammenarbeit und effiziente Unternehmensentwicklung. Unsere einzigartige Technologie beruht auf einer einfachen und „adaptiven“ Lösung zum Schutz vor Datenverlust, die die Unterbrechung des Geschäftsbetriebs vermeidet und Unternehmen in die Lage versetzt, 100 % ihrer vertraulichen Daten zu 100 % der Zeit im Blick zu behalten.

F5, BIG-IP, Local Traffic Manager sowie LTM sind in den USA und anderen Ländern eingetragene Handels- bzw. Dienstleistungsmarken von F5 Networks, Inc. Alle anderen Handelsmarken sind Eigentum der entsprechenden Inhaber. Die Verwendung der Begriffe „Partner“, „Partnerschaft“ oder „gemeinsam“ bedeutet keinerlei juristische partnerschaftliche Beziehung zwischen F5 Networks und anderen Firmen.