Cloud E-mail

E-Mail Sicherheit in der Cloud und für Office 365

Office 365 wurde vor einigen Jahren von Microsoft eingeführt, um Unternehmen den Umstieg auf cloudbasierte Anwendungen zu erleichtern. Eine solche Anwendung war E-Mail, allerdings mit rudimentärem Schutz. Für kleine Firmen oder Home Office-Benutzer mag das ausreichen, andere erfordern jedoch ein Niveau, das den Ansprüchen von Unternehmen gerecht wird: E-Mailschutz in einem ähnlichen Ausmaß wie bei der E-Mail-Verwaltung vor Ort.

Moderne E-Mailsicherheitslösungen lassen sich auf verschiedene Weise bereitstellen. Es ist möglich, mit den E-Mails und der Sicherheitslösung vor Ort zu beginnen, die E-Mails dann in Office 365 (in die Cloud) zu verlegen, während die Sicherheit noch vor Ort bleibt, und schließlich die Sicherheit ebenfalls in die Cloud zu verlegen.

Richtlinien, die noch für physische Geräte erstellt wurden, lassen sich auf transparente Weise in die Cloud übertragen. So wird sichergestellt, dass das Schutzniveau unverändert bestehen bleibt.

Falls Sie erwägen, E-Mail oder andere Anwendungen in die Cloud zu verlagern, bedenken Sie auch den Schutz und dessen Umsetzung, ohne dass der Service bei der Auslagerung unterbrochen wird oder nachlässt. Aufgrund dieselben Bedrohungen und Risiken für den Verlust von Daten wie bei lokalen Lösungen.

Daher muss dasselbe Maß an Sicherheit und Schutz gewährleistet werden wie bei der herkömmlichen Bereitstellung. Es gibt folgende Möglichkeiten:

Hosting-Lösung: Hierbei wird die E-Mail-Anwendung in der Cloud gehostet, die Verwaltung erfolgt jedoch durch das Unternehmen.

Verwaltete Lösung: Hierbei wird die E-Mail-Anwendung in der Cloud gehostet, die Verwaltung der Dienste erfolgt durch Dritte.

Bereitstellung:  Für die Bereitstellung über die Cloud ist ein standardmäßiger RHEL-Stack erforderlich. Dies bieten Microsoft Azure und AWS von Amazon. Andere, zentralere Cloud-Anbieter können ebenfalls verwendet werden. Clearswift sorgt für Installation und Aktualisierungen auf allen Plattformen

Bei weiteren Fragen rufen wir Sie gerne zurück. Bitte senden Sie uns hierzu eine Rückruf Anfrage.