PCI-Compliance

Schutz von eingehenden und ausgehenden Kreditkarten - und Kundendaten

Eingehende und ausgehende Kreditkarten – und Kundendaten.

PCI-DSS war einer der ersten globalen Standards für ein breites Spektrum von Unternehmen. Im Wesentlichen besagt er, dass bei der Abwicklung von Kreditkartenzahlungen entweder Sie oder Ihr Geschäftspartner diesen Standard erfüllen müssen. Bei einem Verstoß drohen Bußgelder.

Laden Sie unser Whitepaper herunter, um herauszufinden, wie Sie PCI Daten automatisch entfernen können.

PCI Whitepaper

Kontaktanfrage senden

PCI-Compliance: Die Notwendigkeit einer adaptiven Lösung

Data Redaction Hierbei werden Informationen entfernt, die sichtbar sind.
Document Sanitization Hierbei werden verborgene Informationen wie Dokumenteigenschaften, Revisionsverlauf und Schnellspeicherdaten entfernt.
Structural Sanitization Entfernt alle aktiven Inhalte.

IIn Sachen PCI kann mangelnde Compliance verheerend für Unternehmen sein. Zum einen aufgrund hoher Bußgelder und zum anderen, wenn das Unternehmen keine Kreditkarten verarbeiten kann, bis Compliance erreicht hat, kommt möglicherweise das gesamte Geschäft zum Erliegen. Selbst Unternehmen, die die Verarbeitung von Kreditkartendaten an Dritte abgegeben haben, laufen Gefahr, solche Daten aus Versehen zu erhalten.

Besonders hinsichtlich der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) müssen sich Unternehmen mit dem PCI-DSS befassen und ermitteln, was erforderlich ist, um die PCI Compliance unter allen Umständen einzuhalten.

Zusätzliche Sicherheitslösungen